inside

 

Nicolas Stockmann

Nach Abschluss meines Studiums der Psychologie und BWL erfüllte ich mir mit meiner ersten Reise nach Brasilien einen lange gehegten Traum. Diese war so überwältigend und reich an schönen Eindrücken, dass ich meine Rückreise mehrfach verschob, bevor ich mich endlich von dem Land trennen konnte. Neben dem wunderbaren Klima, der einmaligen Natur und der Herzlichkeit der Menschen hatten es mir insbesondere die kulturelle Vielfalt, und da vor allem die fantastische brasilianische Musik, angetan.

In den folgenden Jahren verlagerte ich meinen Wohnsitz schrittweise nach Brasilien. In diese Zeit fiel auch das Angebot des DuMont Reiseverlags, einen neuen Reiseführer zu schreiben: das „Stefan Loose Travel Handbuch Brasilien“. Es war der Beginn meiner inzwischen 12-jährigen Tätigkeit als Reisejournalist und koordinierender Brasilien-Autor für DuMont. Nach dem „Loose“ übernahm ich bald auch die Verantwortung für den DuMont-Klassiker „Reise-Handbuch“ (gemeinsam mit Helmuth Taubald) sowie den „Baedeker“. Mein aktuellstes Werk ist ein eigener Band über Rio de Janeiro („DuMont  direkt“), den ich ebenfalls mit Helmuth Taubald verfasst habe.

Seit einiger Zeit ergänze ich die journalistische Arbeit um die Tätigkeit des freien Reiseleiters und zeige Gästen aus Europa die schönsten Stellen meiner Wahlheimat Salvador sowie auch meiner zweiten Wahlheimat Manaus. Für die Stadtführungen in Manaus stehen Ihnen in aller Regel meine vor Ort lebenden deutschsprachigen Insider-Kollegen Dr. Eije Erich Pabst und Lúcia Weber zur Verfügung, mit denen ich gemeinsam die angebotenen Touren entwickelt habe.


portrait

portrai1